HD+

FAQ

26.08.2019

Früherer Formel-1-Pilot Berger wird 60

Köln (SID) - In der Formel 1 fuhr er an der Seite des großen Ayrton Senna, aktuell ist er der mächtige Mann der DTM: Gerhard Berger feiert am Dienstag seinen 60. Geburtstag. Der Österreicher bestritt zwischen 1984 und 1997 insgesamt 210 Rennen in der Königsklasse des Motorsports und feierte zehn Siege. Von 1990 bis 1992 fuhr er gemeinsam mit dem Brasilianer Senna bei McLaren.

Nach seinem Rücktritt blieb Berger der Formel 1 treu und war maßgeblich beteiligt an der erfolgreichen BMW-Ära als Motorenlieferant des Williams-Teams Anfang des Jahrtausends. 2006 übernahm er die Hälfte der Anteile am Rennstall Toro Rosso, mit dem Sebastian Vettel seinen ersten Sieg feierte. 

Im März 2017 wurde Berger Vorsitzender des DTM-Promoters ITR. Seither hat sich Berger vor allem die Internationalisierung der Serie auf die Fahne geschrieben. Unter seiner Ägide wurde zur laufenden Saison das Class-One-Reglement eingeführt, das als gemeinsame Basis mit der japanischen Super GT dient. Im November wird im japanischen Fuji erstmals ein gemeinsames Rennwochenende der beiden Serien ausgetragen.

Die aktuellsten News

Brandaktuell & wissenswert

06.04.2020

Formel 1: Williams stellt Mitarbeiter vorübergehend frei

Der Formel-1-Rennstall Williams hat einige Mitarbeiter "im Rahmen einer breiten Palette von kostensenkenden Maßnahmen" vorübergehend freigestellt.

06.04.2020

Corona zum Trotz: Rosberg hat "Meditation wiederentdeckt"

In Zeiten der Corona-Pandemie hat der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg für sich die "Meditation wiederentdeckt".

06.04.2020

Formel 1: Ron Dennis spendet eine Million Mahlzeiten

Ron Dennis wird den Mitarbeitern im britischen Gesundheitssystem NHS in den kommenden drei Monaten insgesamt eine Million Mahlzeiten bezahlen.