HD+

FAQ

26.06.2019

Berge und Kühe als Motivation: Vettel will in Österreich "definitiv gewinnen"

Spielberg bei Knittelfeld (SID) - Nach zehn Monaten ohne Sieg und angesichts schon 76 Punkten Rückstand auf Titelverteidiger Lewis Hamilton (34) hofft Ferrari-Star Sebastian Vettel (31) auf einen Erfolg beim Großen Preis von Österreich (Sonntag, 15.10 Uhr/RTL und Sky). Das neunte Saisonrennen sei "definitiv eines, das ich gewinnen möchte", sagte der Heppenheimer: "Wir waren in der Vergangenheit auf dem Podium. Und jetzt sind wir zurück, um zu versuchen, zu gewinnen."

Vettel war in der Vorsaison in Spielberg Dritter und ein Jahr zuvor Zweiter geworden war. Als Favorit fährt der Ex-Weltmeister nach vier Siegen in Serie von Hamilton sicher nicht nach Österreich, für Platz eins muss für Vettel und Ferrari alles passen. "Es ist schwierig, auf dieser Strecke alles richtig zu machen, obwohl es eine sehr kurze Runde ist", sagte Vettel: "Um ein gutes Rennen zu haben, ist es wichtig, eine gute Qualifikation zu haben."

Ganz nebenbei freut sich Vettel in Österreich auf ein bisschen Abwechslung neben der Strecke. Spielberg biete den Fahrern eine "einzigartige Landschaft mit Bergen", dort "in einem Formel-1-Auto herumzufahren und Kühe neben der Strecke zu sehen, ist ebenfalls etwas ziemlich Ungewöhnliches."

Die aktuellsten News

Brandaktuell & wissenswert

13.08.2020

Perez zurück im Cockpit - Hülkenberg bestätigt Gespräche mit Alfa

Das Kurz-Comeback von Nico Hülkenberg (Emmerich) in der Formel 1 ist nun auch ganz offiziell beendet.

13.08.2020

Formel 1: Sotschi plant mit gut 30.000 Fans

Die Organisatoren des Formel-1-Rennens in Russland planen eine Austragung vor Zuschauern.

12.08.2020

Kopier-Affäre geht vor Berufungsgericht: Racing Point, Ferrari und Renault bestätigen Einspruch

Die Kopier-Affäre um den Formel-1-Rennstall Racing Point wird ein Fall für das Berufungsgericht des Motorsport-Weltverbandes FIA.