HD+

FAQ

30.12.2018

Schumacher wird 50: Ferrari-Museum ehrt Formel-1-Legende mit einer Ausstellung

Maranello (SID) - Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wird anlässlich seines 50. Geburtstages am 3. Januar 2019 vom Ferrari-Museum mit einer Sonderausstellung geehrt. "Michael 50" lautet der Titel der Schau, die an Schumachers Geburtstag eröffnet wird. "Damit wollen wir dem erfolgreichsten Ferrari-Piloten aller Zeiten unsere Dankbarkeit ausdrücken", hieß es in einer Pressemitteilung des Museums in Maranello.

In den Räumen des "Museo Ferrari" werde zurückgeblickt auf die "denkwürdigen Saisons, die der siebenfache Weltmeister allen Ferraristi geschenkt hat". Fünf seiner sieben WM-Titel gewann Schumacher mit der Scuderia. Gewürdigt werde zudem der wesentliche Beitrag Schumachers bei der Entwicklung von GT-Autos während seiner Zeit bei Ferrari. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung "Keep Fighting" organisiert.

Schumacher war am 29. Dezember 2013 beim Skifahren oberhalb von Meribel in den französischen Alpen gestürzt, der Kerpener hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Die aktuellsten News

Brandaktuell & wissenswert

23.07.2019

Training in Silverstone: Vettel kann Mercedes-Duo nicht ärgern

Ferrari-Star Sebastian Vettel (32) hat die dominierenden Mercedes zum Auftakt des Großen Preises von Großbritannien nicht ärgern können.

23.07.2019

Hockenheim-Chef Seiler rechnet nicht mit Formel-1-Rennen 2020

Die Organisatoren in Hockenheim rechnen nicht mehr mit einer Rückkehr der Formel 1 im kommenden Jahr.

23.07.2019

Das Formel-1-Reife(n)zeugnis des SID: Silverstone

Eigentlich sollte 2019 für Sebastian Vettel zum Angriff auf den WM-Titel werden, doch stattdessen verkommt die Saison zu einer Pleitenserie.